Kostenlose Beratung    Rufen Sie uns an (030) 45 60 11 11     Schreiben Sie uns eine E-Mail  info@itw-berlin.de

 

Vorkurs ab 29. Januar 2018


Verbundausbildung
in Teilzeit für (Allein-)Erziehende 


  • Sie haben keine Berufsausbildung oder diese eventuell sogar wegen des Kindes/der Kinder abgebrochen?
  • Sie wünschen sich aber einen Berufsabschluss, damit Sie beruflich durchstarten können, wenn Ihre Kinder „aus dem Gröbsten“ sind.
  • Sie möchten die Erziehung Ihrer Kinder mit einer Berufsausbildung verbinden, die Ihnen Zeit für Ihre Kinder und Zeit zum Lernen lässt?
  • Keine Angst vor dem Einstieg. Wir helfen Ihnen Familie und Ausbildung unter einen Hut zu bringen!

Wir beraten Sie gerne individuell.


Eine Verbundausbildung in Teilzeit bedeutet für Sie, dass


  • die Wochenarbeitszeit im Ausbildungsbetrieb von 40 Stunden auf 30 Stunden, in Ausnahmefällen auf 25 Stunden, reduziert ist.
  • Sie eine reguläre betriebliche Berufsausbildung mit IHK-Abschluss machen.
  • Sie mindestens die Hälfte der Ausbildungszeit in einem Kooperationsbetrieb den Beruf erlernen..
  • während der ganzen Ausbildungszeit das itw für alle ausbildungsbezogenen und persönlichen Belange an Ihrer Seite steht. Wir vermitteln Grund- und Zusatzwissen, bieten Prüfungsvorbereitung, achten auf Ihren Lernfortschritt, unterstützen bei Behörden und helfen bei der Kinderbetreuung, wenn es mal „brennt“.
  • auch die Berufsschulzeiten im OSZ Ihre besondere Situation berücksichtigen..

 


KAUFFRAU/-MANN FÜR BÜROMANAGEMENT - der Beruf, den Sie in Teilzeit erlernen,


  • ist wegen der üblichen Tagesarbeitszeit gut vereinbar mit Kinderbetreuungspflichten.
  • ist einer der am häufigsten ausgebildeten Berufe und bietet Beschäftigung in nahezu allen Wirtschaftsbereichen und Verwaltungseinrichtungen.
  • hat moderne Ausbildungsinhalte und gestreckte Abschlussprüfung (Neuordnung in 2014).

Haben Sie Interesse?


Dann melden Sie sich bei:

Katja Klimesch
Telefon: 030 45 60 13 13
E-Mail: klimesch@itw-berlin.de


Die Verbundausbildung in Teilzeit im Berliner Ausbildungsplatzprogramm 2018 (BAPP 2018) wird aus Mitteln des Landes Berlin gefördert.

Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

itw - Institut für Aus- und Weiterbildung gGmbH | Seestraße 64, 13347 Berlin
Telefon: (030) 45 60 11 11 | Telefax: (030) 45 60 13 98 | E-Mail: info@itw-berlin.de

Wir sind zertifizierter Partner von: